Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Neumarkt-Sankt Veit  |  E-Mail: info@vgnsv.de  |  Online: http://www.neumarkt-sankt-veit.de

Stadtarchiv Neumarkt-Sankt Veit

 

 

Ort:

 

Rathaus Neumarkt Sankt Veit

2. Stock, Zimmer 203 – 205

Tel. 08639-9888-29

Johannesstr. 9

84494 Neumarkt St. Veit

eMail: karin.hirtelreiter@vgnsv.de

 

Öffnungszeiten:


Mittwoch 9 – 12 Uhr

 

Donnerstag 15 - 18 Uhr

 

ansonsten nach Vereinbarung

 

 

Name der Archivbetreuer:

Siegfried Huber, Walter Jani und Andreas Link



Zuständigkeit und Geschichte des Stadtarchivs:


Das Stadtarchiv ist ein Zentrum der Dokumentation und Information mit Unterlagen vom

Spätmittelalter bis heute. Mit seinen vielfältigen Aufgaben zwischen Verwaltung, wissenschaftlicher Forschung, historisch-politischer Bildungsarbeit und Heimatgeschichte ist es eine besondere kulturelle Einrichtung. Das Stadtarchiv ist das „historische Gedächtnis der

Stadt Neumarkt-SanktVeit“ und heute ein Teil der Dienstleistungsbehörde der Stadt, die allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Vereinen, Schulen etc. zur Verfügung steht.


Die Archivbestände wurden in den 80er Jahren sporadisch vorsortiert und im Schloß Adlstein

zwischengelagert. Ab 1998 wurden diese unter Anleitung vom ehemaligen Stadtarchivar von Mühldorf und Kreisarchivpfleger Rudolf Angermeier von den beiden Archiv-Helfern Siegfried Huber und Walter Jani soweit aufgearbeitet, dass sie der Öffentlichkeit in den ehemaligen Räumen des Bauhofes provisorisch zugänglich gemacht werden konnten. Das Ziel der jahrelangen Vorarbeiten war die Einrichtung des Stadtarchivs im neu geplanten Rathaus Schloß Adlstein. Seit Spätherbst 2001 steht nun das Stadtarchiv, dass in drei Räumen im 2. Stock untergebracht ist, zu den Öffnungszeiten zur Verfügung.



 

 

 Bestände    Zeitgeschichtliche Bestände:- Ratsprotokolle von Neumarkt und den eingemeindeten Ortsteilen 19./20. Ratsprotokolle von Neumarkt und den eingemeindeten Ortsteilen 19./20.Jahrhundert- Verkündbuch der Veteranen 1837-1944- Abmarkungsprotokolle 19./20. Jahrhundert- Sühneversuchsb  ...mehr
Besuch von Prinz Ludwig von Bayern in Neumarkt
Bei der Begrüßung von König Ludwig III. von Bayern im Jahr 1914 auf seiner Fahrt von Pfarrkirchen, hatte sich die Gemeindevertretung mit Bürgermeister Einmayr am Bahnhof eingefunden.  ...mehr
Krankenzimmer eines Militärlazaretts
Verwundete Soldaten der Jahre 1914-1915, die in Neumarkt zur Genesung im Krankenhaus und in St. Veit betreut wurden.  ...mehr
Klostermühle Sankt Veit
Gänzlich aus Holz gebaute Mühle mit freistehendem Schaufelrad und dem von der Rott abgeleiteten Mühlbach.  ...mehr

drucken nach oben